Der Monat der Fotografie
in Hof, Oberfranken

Dokumentation / Rückblick 2006

  • Monat der Fotografie, Hof 2006 - das waren fast 50 Aktionen und Ausstellungen mit fast 1800 Besuchern allein bei den Eröffnungen(!) der Ausstellungen, tolle Presse und eine 60 Seiten Dokumentation mit den Artikeln.

Die Idee

Der "Monat der Fotografie" wird in Paris seit mehr als zwanzig Jahren organisiert und zählt zu den kulturellen Highlights der Metropole. Im November 2004 wurde neben Paris erstmals auch in Wien und Berlin der erste europäische "Monat der Fotografie" organisiert. 2006 findet dieses biennale Großereignis auch in Bratislava, Moskau statt.

Hof folgte im Jahr 2006 unaufgefordert diesem Beispiel und kokettierte gerade damit, als Nichtmetropole an diesem Geschehen teilzunehmen. Mit dem Monat der Fotografie will man auf den wieder aufkommenden Trend des Fotografierens reagieren. Die Welt des Fotos ist seit dem Aufkommen der Digitalfotografie eine andere. Bilder sind allgegenwärtig und prägen unsere Wahrnehmung wie nie zuvor. Gleichzeitig hat sich die Fotografie zu einem besonders populären Kunstgenre entwickelt.

Ganz bewusst und offen beleuchten wir auch die Schnittstellen zwischen Fotografie und Malerei, zwischen Kunst und Alltag.


Die Ziele

"Der Monat der Fotografie" soll Ausstellungen und Veranstaltungen wie Vorträge, Lesungen, Seminare, Filmreihen, Workshops, Wettbewerbe und Konzerte bündeln und greift alle Sparten der Fotografie auf. Darüber hinaus ermöglicht er Institutionen, Vereinen, Verbänden, und Geschäftsleuten, über das gemeinsame, nicht nur künstlerische Ausdrucksmittel der Fotografie, in der Öffentlichkeit und den Medien in Erscheinung zu treten. Es soll auf regionales Potential zurückgegriffen aber auch eine internationale Ausrichtung angestrebt werden.


Die Umsetzung

Der Verein "Kopf Hof e.V." (Kultur organisieren, planen, fördern Hof e. V. ) hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Gesamtkonzeption des "Monats der Fotografie" in Hof zu übernehmen.

Durch die Zusammenfassung vielfältiger Aktivitäten entsteht ein umfangreiches Programm, bei dem der Verein die Eigeninitiative der verschiedenen Aussteller und Institutionen bewusst fördert. Die Gesamtorganisation und PR des Projekts obliegt dem Verein Kopf Hof. Außerdem behält sich der Verein vor, zugunsten einer auf Vielfältigkeit angelegten Gesamtkonzeption, auf die Ausstellungsauswahl und Präsentation Einfluss zu nehmen.

© 2008 by Kopf Hof e.V.   -   Design: Tobias Ott - Webdesign Hof & lizenzfreie Bilder   -   Impressum