Michael Farkas

"Camera Obscura 2006" und
"Auszug aus dem Drang"

Café Marie
Marienstr. 1a, Hof

Eröffnung: So., 9. November um 14 Uhr
Dauer: bis 15. Dezember 2008

Öffnungszeiten
Mo. bis Sa. von 10 bis 24 Uhr
Sonntag von 14 bis 24 Uhr


"Camera Obscura 2006"

2006 stand während des Monats der Fotografie in der Altstadt ein Container, welcher von Thomas Fickenscher zur begehbaren Camera Obscura umgebaut wurde. Das schwache, auf dem Kopf stehende Bild, welches man im Containerinneren sehen konnte, wurde von Michael Farkas vollformatig auf 30 x 40 cm Fotopapierblätter belichtet. Es entstand mit knapp 4 Quadratmetern sein bislang größtes, aber vielleicht auch schönstes Bild.

"Auszug aus dem Drang"

Es sind Unmengen an 9 x 13 Bildern, die der Künstler in den letzten 10 Jahren nebenher geschossen hat. Es sind Fotografien, bei denen man sich bereits während der Aufnahme Gedanken darüber machte, weshalb man überhaupt auf den Auslöser drückt; ohne Konzept, z. T. ohne ästhetische Wirkung.

Sind es vielleicht Studien? Was kann man damit machen? Ein Auszug aus diesen unzähligen Aufnahmen wird in Form einer Installation als Kontrast zum Camera-Obscura-Bild zu sehen sein.


Über den Aussteller

Michael Farkas (*1980 in Asch) fotografiert seit 1998. Er führt insbesondere eigeninitiierte Fotoprojekte durch. Fotoreportagen wurden in einigen deutschen und tschechischen Zeitschriften veröffentlicht. Seit 2005 ist er Mitorganisator des MdF in Hof. Seit 2006 arbeitet er als freiberuflicher Fotograf.

Kontakt

Michael Farkas
Ottostr. 25
95028 Hof
Tel. 09281 - 8339345

eMail:
Internet www.michaelfarkas.de

zurück zum Programm

© 2008 by Kopf Hof e.V.   -   Design: Tobias Ott - Webdesign Hof & lizenzfreie Bilder   -   Impressum