Greg Williams und Oxfam

Make trade fair
Abgekippt und fallengelassen

Kreuzgang des Klarissenklosters (Erdgeschoss)
Klostertor 2, 95028 Hof

Eröffnung: Samstag, 1. November um 20:00 Uhr
Dauer: bis 28. November

Öffnungszeiten
Mo. - Do.: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 16:00 Uhr
Samstag + Sonntag: 14-17 Uhr
Beachten Sie die zusätzlichen Öffnungszeiten am Sa+So.!


Über die Ausstellung

Heike Makatsch wird mit Milchpulver und Damon Albarn (Blur) mit Tomaten überschüttet. Haile Gebreselassie lässt Kaffeebohnen auf sich herabregnen und Michael Stipe wird mit Milch übergossen. Sie und viele andere internationale Stars wie Bono, Colin Firth, Thom Yorke, Minnie Driver und Youssou N`Dour haben sich für Oxfams Kampagne 'Make Trade Fair' in ungewöhnlichen Posen fotografieren lassen. Mit dieser Aktion wollen sie auf die ungerechten Welthandelsregeln aufmerksam machen, die Millionen von Menschen die Chance nehmen, sich aus der Armut zu befreien.

In einer Fotofolge von jeweils vier Fotos haben sich Stars mit Lebensmitteln und Agrarprodukten überschütten lassen. Der Londoner Fotograf und Regisseur Greg Williams wollte dem ernsten Thema der Oxfam-Kampagne einen pfiffigen Dreh geben. Und so wirken die Fotos im ersten Augenblick durchaus amüsant, bis man irritiert erkennt, dass es hier nicht nur um weltweite Überproduktion von Lebensmitteln geht.


Kontakte

Oxfam Deutschland e.V.
Greifswalder Str. 33a
10405 Berlin
Tel. 030 - 42850621

eMail:
Internet: www.oxfam.de


Eva Döhla
Tel. 09281 / 837122

eMail:
Internet: www.diakonie-hochfranken.de

zurück zum Programm

© 2008 by Kopf Hof e.V.   -   Design: Tobias Ott - Webdesign Hof & lizenzfreie Bilder   -   Impressum